Verwaltungsangestellte

Stellenausschreibung

Im „Internationalen Kolleg für Kulturtechnikforschung und Medienphilosophie“ der Bauhaus-Universität Weimar ist zum 1. März 2018 die Stelle einer/eines

Verwaltungsangestellten


zu besetzen. Die Stelle ist gemäß § 14 TzBfG bis zum 31.03.2020 befristet. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Aufgabengebiet

  • – Durchführung der Büroorganisation
  • – Unterstützung des Direktoriums und der Geschäftsführung des IKKM
  • – Terminplanung, Raumplanung, Dienstreiseplanung etc.
  • – Unterstützung der IKKM-Arbeitsgruppen
  • – Führung des Schriftverkehrs, selbstständige Erledigung der nicht fachbezogenen Korrespondenz auf Deutsch und Englisch
  • – regelmäßige mündliche Kommunikation auf Deutsch und Englisch
  • – Anfertigen von nicht fachbezogenen Übersetzungen
  • – Gästebetreuung, v. a. Unterstützung der ausländischen Fellows
  • – selbstständige Beschaffung von Geschäftsbedarf
  • – Vorbereitung von Aufträgen, Auszahlungsanordnungen, Verträgen usw.


Einstellungsvoraussetzungen

  • – Ausbildung als Fremdsprachenassistent/in, Fremdsprachenkorrespondent/in oder vergleichbare Ausbildung mit mindestens gutem Abschluss
  • – einschlägige Berufserfahrung
  • – sehr gute Beherrschung der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift
  • – gute Beherrschung einer weiteren Fremdsprache (bevorzugt Französisch oder Spanisch) wünschenswert
  • – sicherer Umgang mit MAC/PC und der einschlägigen Software (z. B. MS Office)
  • – eigenständige strukturierte Arbeitsweise und organisatorische Fähigkeiten
  • – Teamfähigkeit


Wir suchen eine engagierte und zuverlässige Persönlichkeit mit ausgezeichneten Umgangsformen und einer ausgeprägten Serviceorientierung.

Fragen zur ausgeschriebenen Stelle richten Sie bitte an:

kristina.hellmann[ at ]uni-weimar.de

Die Vergütung richtet sich nach den Bestimmungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) entsprechend den persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 6 TV-L.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen senden Sie bitte ausschließlich als PDF per E-Mail unter Angabe der Kennziffer M/NWP-11/17 bis zum 07. Januar 2018 ausschließlich elektronisch, zusammengefasst in einem PDF-Dokument, an:

ikkm[ at ]uni-weimar.de